Die Zweite verliert ihr erstes Saisonspiel in Herzlake!

VfL Herzlake III - SV Teglingen II 4:2 (1:1)

Sonntag, 03.08.2014 Aufstellung: Yannik Schutkin, Niklas Kling, Alexander Reiners, Lukas Dühnen, Timo Schepergerdes (60. Jörn Rosenau), Ronnie Nolte, Simon Scherer, Sebastian Kolloch, Tim Hormann, Stefan Malon (70. André Baldauf), Tobias Menke Tore: 29. Minute: 1:0 VfL Herzlake Ein TSV-Akteur bleibt im Aufbauspiel an 2 gegnerischen Spielern hängen. Der Ball kommt zum Herzlaker Angreifer, der den Ball platziert unten rechts am Teglinger Torwart vorbei schiebt. 45. Minute: 1:1 Tim Hormann Der wichtige Ausgleich kurz vor dem Halbzeitpfiff. Tim Hormann kommt nach Vorlage von Tobias Menke links im 16-Meter Raum an den Ball und schießt diesen halbhoch in die lange lange Ecke. Der Ball prallt gegen den Pfosten und von da aus ins Tor. 50.Minute: 2:1 VfL Herzlake Direkt nach der Pause wird die Zweite kalt erwischt. Der Teglinger Schlussmann verliert ein Luftduell am 16er. Im Anschluss kommt der Herzlaker Angreifer an den Ball und muss diesen nur noch ins leere Tor schieben. 51. Minute: 2:2 Tobias Menke Die Teglinger lassen sich auch von diesem Rückstand nicht aus der Fassung bringen und schlagen direkt zurück. Nach einem Schuss aus 18 Metern von Timo Schepergerdes kann der Herzlaker Torwart den Ball nicht festhalten und Tobias Menke muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben. 59. Minute: 3:2 VfL Herzlake Nach einem Fehler im Teglinger Aufbauspiel schlagen die Herzlaker den Ball lang in die gegnerische Hälfte. Der Herzlaker Angreifer erläuft sich den Ball, umspielt den Torwart und muss dann den Ball nur noch ins leere Tor einschieben. 86. Minute: 4:2 VfL Herzlake Der entgültige Tiefschlag. Die Herzlaker schlagen einen langen Ball auf den 11-Meter Punkt, von wo der Ball auf den langen Pfosten verlängert wird, wo der einschussbereite Angreifer nur noch einschieben muss.